Staatliche Förderung für Ihre IT

Wir begleiten den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Zukunft. Bis zu 16500€ Förderung vom Staat sichern.

homeoffice_workplace

1. Allgemeine Fragen

Was fördert das Programm go-digital?

Welche Unternehmen können im Förderprogramm go-digital beraten werden?

Welche Unternehmen können nicht gefördert werden?

Inwieweit können Startups im Rahmen von go-digital beraten werden?

Was fördert das Programm go-digital?

Was fördert das Programm go-digital?

2. Fragen zur Projektförderung

Was heißt vorzeitiger Maßnahmenbeginn bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen?

Wie läuft eine Projektförderung im Förderprogramm ab?

Wie erfolgt die Antragstellung?

Welche Fördermodule gibt es und können diese miteinander kombiniert werden?

Was kann beispielhaft im Modul 1 „IT-Sicherheit“ gefördert werden? Welches Ziel wird verfolgt?

Was kann beispielhaft im Modul 2 „Digitale Markterschließung“ gefördert werden? Welches Ziel wird verfolgt?

Was kann beispielhaft im Modul 3 „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ gefördert werden? Welches Ziel wird verfolgt?

Welche Besonderheit muss bei ausschließlicher Beratung in den Modulen „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ beachtet werden?

Können auch Drittleister (sachverständige Dritte) in die Beratung eingebunden werden?

Wie viele Beratertage können in welcher Kombination der Module gefördert werden?

Muss die Beratung immer mit der Potenzialanalyse beginnen?

Was heißt wettbewerbsneutrale Beratung?

Welcher Beratertagessatz wird gefördert?

Welcher Zeitrahmen ist für ein Beratungsprojekt vorgesehen?

Welche Eigenbeteiligung muss vom beratenen Unternehmen geleistet werden?

Wie oft kann ein Förderantrag für ein Unternehmen gestellt werden?

Was ist die De-minimis-Regelung?

Welche Unterschiede bestehen zum früheren Modellvorhaben go-digital?

Welche Vorgehensweise ist im Fall unvorhergesehener Projektänderungen zu beachten?

Das Projekt wurde (erfolgreich) abgeschlossen. Welche Fristen und Anforderungen gelten zur Einreichung der zugehörigen Dokumentation der Leistungserbringung (Verwendungsnachweis)?

Was ist die De-minimis-Regelung?